top of page

Knorpel

Der Knorpel überzieht die Gelenksfläche und sorgt für ein reibungsarmes Gleiten. Durch Verletzungen oder Abnützungen kann es zu Schädigungen des Knorpels im Kniegelenk kommen. Dies kann in weiterer Folge zu

Image by Ashley de Lotz

Während man Knorpelgewebe an vielen unterschiedlichen regionen des Körpers findet,  überzieht der Gelenksknorpel die Knochen der Gelenke um eine reibungsarme Bewegung zu ermöglichen. Der Knorpel hat keine Blutgefäße und versorgt sich durch Nährstoffe in der Gelenksflüßigkeit. 

 Starke Belastung, Fehlstellungen oder Unfälle können zu Knorpelschäden führen und die Funktion beeinträchtigen.

Diagnostik

Eine genaue Anamnese und die klinische Untersuchung geben erste Hinweise, ob eine Erkrankung des Knorpels vorliegt. Meist ist eine weitere Diagnostik mit Röntgen und MAgnetresonanztomographie notwendig, um die Ausprägung genauer festzustellen.

Behandlung

Je nach Schweregrad und Lokalisation sind verschiedene Behandlungen möglich. Bei einer konservativen Therapie liegt der Schwerpunkt auf die Linderung der Beschwerden und Vermeidung der Progression. Die operative Therapie wird zur Sanierung des Knorpels durchgeführt (z.B.: Nanofrakturierung, Knorpelzelltransplantation, etc.).

bottom of page